Die FHR Vintage Nürburgring hält Hof

  • Großes Treffen imposanter Vorkriegsfahrzeuge im historischen Fahrerlager
  • Freies Fahren der Teilnehmer auf und rund um den Nürburgring

Düsseldorf, 23. April 2015Tollkühne Männer in ihren donnernden Kisten: Im Rahmen der Historic Trophy Nürburgring (5. – 7. Juni 2015) lädt die Fahrergemeinschaft Historischer Motorsport (FHR) zur 11. Vintage Nürburgring ein. Das Treffen der Vorkriegsfahrzeuge zählt zu den spektakulären Programmpunkten des Wochenendes. Auf mehreren Demonstrationsfahren über Grand Prix-Kurs und  Nordschleife beweisen die betagten Boliden eindrucksvoll, dass sie es noch faustdick unter ihrer zumeist sehr langen Haube haben.

Gänsehaut garantiert: Der Faszination der spektakulären Vorkriegsfahrzeuge der 11. Vintage Nürburgring kann sich kein Betrachter entziehen. Als Zeitzeugen längst vergangener Jahrzehnte umgibt die mächtigen Boliden der Baujahre 1900 bis 1940 eine einmalige Aura, die einfach jeden in ihren Bann zieht. Historische Markennamen wie Alfa Romeo, Alvis Riley, Amilcar, Bentley, BMW, Bugatti, Invicta, Jaguar, Lagonda, Mercedes-Benz, MG, Morris und Sunbeam sind Musik in den Ohren großer und kleiner Autofans – die verschiedenen Events der 11. Vintage Nürburgring so etwas wie Ostern und Weihnachten an einem Tag. Die FHR-Organisatoren rechnen auch in diesem Jahr wieder mit rund 70 Teilnehmern.

Wenn die mutigen Männer in ihren „rüstigen Kisten“ gerade mal nicht auf aktiver Zeitreise sind, präsentieren sie ihre Schmuckstücke stolz im alten Fahrerlager des Nürburgrings – und freuen sich auf interessante Benzingespräche mit den Fans.

Ausschreibung und Anmeldeformular finden Sie unter RENNSERIEN - DOWNLOADS